Urheber- und MedienrechtWir vertreten Ihre Rechte.

Urheberrecht

Software, Texte, Fotos, Grafiken oder Videos – Sie denken dabei nicht gleich an Rechtsprobleme? Bei Grafiken, Fotos, Software, Texten oder anderen kreativen, künstlerischen Werken geht es immer auch um Nutzungs- und Urheberrechte – und  damit sehr schnell ums Geld. Deshalb sollten Sie die juristische Seite unter Kontrolle haben. Wenn Sie mit Ihrer kreativen Arbeit Geld verdienen, dann leben Sie genau genommen von Urheber- und Verwertungsrechten. Diese Rechte sollten deshalb klar und in Ihrem Sinne geregelt  sein. Das Urheberrecht schützt nicht nur unmittelbaren Ausfluss von Kreativität, auch Software und Datenbanken sind geschützt. Wer Ihre Rechte verletzt, vergreift sich an Ihrem Kapital und an Ihrer Leistung. Dagegen sollten Sie sich wehren. Wenn Sie von anderen geschaffene Texte, Grafiken, Fotos, Comics etc. nutzen, sind solide Verträge wichtig – zum Beispiel, wenn sie Bilder oder Texte auf der Website oder in Ihrer Werbung verwenden. Ganz besonders gilt das, wenn Ihre Plattform Texte, Filme, Fotos etc. für Dritte bereitstellt oder an sie verkauft. Ohne gute vertragliche Regelungen sind Sie leicht angreifbar.

Die Tätigkeit eines Anwalts ist keineswegs auf das Führen von Urheberrechtsprozessen beschränkt. Im Gegenteil: Je früher rechtliche Expertise bei Vertragsverhandlungen oder Projektarbeiten involviert ist, desto höher ist die Chance, rechtliche Konflikte zu vermeiden – oder zumindest für diese gut gerüstet zu sein.

Wir helfen und vertreten Sie in allen gängigen Konstellationen des Rechts des Geistigen Eigentums:

  • Bei der Klärung von Nutzungsrechten von Werken Dritter für Ihr Vorhaben
  • Für die Gestaltung von Vertragsklauseln, wenn Sie selber Urheber sind und Ihre Werke Dritten zu Verfügung stellen wollen
  • Erstellung von AGB oder Nutzungsbedingungen für Geschäfte mit kreativen Inhalten
  • Nutzt jemand Ihre Werke ohne Erlaubnis: Wir streiten für Ihre Rechte, gleich ob im Saarland oder deutschlandweit

Unsere Kanzlei verfügt über Beratungserfahrung in den unterschiedlichen kreativen Bereichen. Zu unseren Mandanten gehören vor allem Personen aus dem Bereich der Printmedien und der Verlagslandschaft. Gerne beraten und vertreten wir indes auch Privatpersonen, wenn es um die Abwehr behaupteter Urheberechtsverstöße (z.B. Filesharing via Tauschbörsen etc.) geht.

Freie Berichterstattung und die modernen Kommunikationstechnologien sind großartig. Dass Sie sich nicht alles gefallen lassen müssen, ebenfalls. Hierfür gibt es das Medienrecht und Presserecht.

Sie brauchen Beleidigungen, Schmähungen und Verletzungen Ihrer Privatsphäre nicht einfach hinzunehmen – Sie können sich wehren. Das gilt auch für rufschädigende Äußerungen über Ihr Unternehmen.

Meinungs- und Pressefreiheit haben Ihre Grenzen dort, wo Persönlichkeitsrechte verletzt und Menschen oder Unternehmen durch Unwahrheiten geschädigt werden. Private Bilder oder persönliche Informationen von Ihnen wurden einfach veröffentlicht? Im Netz werden Beleidigungen oder Unterstellungen über Sie verbreitet?

Das Medienrecht ist ständig im Fluss. Dafür sorgen sowohl die technische Entwicklung – Vernetzung, soziale Medien, Smartphones und Kameras überall – als auch gesellschaftliche Veränderungen. Viele Menschen haben das Gespür für Privatsphäre verloren. Im vermeintlich anonymen Internet kommt es zu Attacken aller Art. Professionelle Medien überschreiten im Kampf um Aufmerksamkeit immer wieder rechtliche und Anstandsgrenzen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Persönlichkeitsrechte und keinen Anspruch auf Schutz haben.

Wir helfen Ihnen, wenn es die Durchsetzung Ihrer Ansprüche geht:

  • Ihre Persönlichkeitsrechte wurden durch Berichte, Fotos oder Erwähnungen verletzt: Wir sorgen dafür, dass die Texte oder Bilder gelöscht werden, die Verantwortlichen sich bei Strafe zur Unterlassung verpflichten,  eine Gegendarstellung oder Berichtigung veröffentlicht wird und Sie Schadenersatz erhalten.
  • Fotos, die Ihre Privatsphäre verletzen, wurden im Internet oder in den Printmedien veröffentlicht. Egal ob gegen eine professionelle Redaktion oder einen Einzeltäter: Wir setzen Ihr Recht am eigenen Bild durch, veranlassen, dass die Personenaufnahmen gelöscht werden und klagen für Sie auf Schadenersatz.
  • Jemand bekämpft Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte mit  unfairen Verleumdungen oder unwahren Behauptungen: Wir sorgen für schnelle Unterlassung und Löschung, erwirken Schadenersatz für Sie. Auch für Unternehmen kann daher eine Gegendarstellung ein wichtiges Werkzeug sein.

Jemand verdient Geld, indem er  Ihren Namen, Ihre Fotos oder Ihre Daten verwendet, ohne dazu berechtigt zu sein: Wir bewirken ein Ende der Machenschaften und angemessenen Schadenersatz für Sie.

Urheberrecht
  • Geistiges Eigentum
  • Lizenzen
  • Datenbanken
  • Apps
  • Software
  • Abmahnung
  • Filesharing
  • Softwarevertrag
  • E-Commerce
  • Webshop-AGB
  • Impressum
Presse- und Äußerungsrecht
  • Allgemeines Persönlichkeitsrecht
  • Recht am eigenen Bild
  • Gegendarstellung
  • Schmerzensgeld
  • Facebook

Rechtsanwälte Staab & KollegenSo erreichen Sie unsere Experten

   +49 681/30 90 4 – 33
   Sulzbachstraße 26, 66111 Saarbrücken

Ihre Ansprechpartner: